Wissenswertes zum Onanieren

Die meisten tun es regelmäßig, doch nicht jeder redet offen darüber. Selbstbefriedigung ist zwar kein Tabuthema mehr, doch wenn es darum geht, wie oft Männer und Frauen eigentlich selbst Hand anlegen, wird es schon etwas intimer. Gibt es denn überhaupt eine Häufigkeit, die als „normal“ angesehen wird? Ist  oft masturbieren irgendwie ungesund? Antworten erhältst du hier.

Wie oft onanieren wir Männer wirklich?

Gerade während der Pubertät kann es schon mal vorkommen, dass Jungs es sich mehrmals am Tag selbst machen. Dies nimmt mit den Jahren zwar ab, passiert aber weitaus häufiger, als bei Frauen. Alte Mythen wie das Erblinden durch zu häufiges Onanieren sind aus heutiger Sicht ziemlich lachhaft. Regelmäßige Selbstbefriedigung kann aus männlicher Sicht sogar ziemlich gesund sein: So soll sie das Risiko senken, an Prostatakrebs zu erkranken.

Interessant ist der Unterschied zwischen Männern, die regelmäßig Sex haben und dem sexuell aktiven weiblichen Geschlecht: Denn in diesem Fall verspürt Mann wohl weniger oft das Bedürfnis, Hand anzulegen. Anders sieht es aus, wenn die Psyche down ist: Dann kann der Orgasmus Linderung verschaffen.

Der Großteil der befragten Männer gab in einer Umfrage an, jeden zweiten Tag zu masturbieren, 9% tun es sogar öfter als einmal am Tag.

Ist zu häufige Selbstbefriedigung ungesund?

Generell kann man sagen, dass es keine Norm oder einen Richtwert zur Häufigkeit von Selbstbefriedigung gibt. Ärzte und Sexualwissenschaftler sind sich einig: Wenn man Lust aufs Masturbieren hat, soll man es einfach machen. Das Verlangen danach ist ohnehin bei jedem Menschen anders stark ausgeprägt, zudem spielen immer auch andere Faktoren wie Zeitmangel oder Stress eine Rolle. Solosex kann jedoch auch beim Abbauen von Stress helfen und ausgeglichener machen, da er Endorphine freisetzt.

Kritisch wird es erst, wenn Selbstbefriedigung zur Sucht wird und man beginnt, sein soziales Leben zu vernachlässigen oder seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Auch mehr als zehn Mal am Tag können auf Dauer ungewöhnlich sein; bei Männern wird dies ohnehin irgendwann schmerzhaft. Hier sollte man auf Zusammenhänge zu einer möglichen Pornosucht achten.

51 Kommentare zu “Wissenswertes zum Onanieren

  • Robert58

    Mit Jahrgang 1944 bin ich wohl der oldy in diesem Forum. Ihr Jüngeren werdet eines Tages auch so alt sein. Deshalb ist es vielleicht von Interesse, über Sex im Alter zu berichten. Was das Wichsen anbetrifft, praktiziere ich das alle 1-2 Tage. Da ich von Jugend auf beschnitten bin, konzentriere ich mich auf Eichel und Frenulum, weil dort meine besten Gefühle schlummern. Zunächst richte ich den Lümmel in Richtung Bauchnabel aus. Ich habe herausgefunden, dass Fingermassage durch dünne hotpants intensiver wirkt als direktes Rubbeln. Vor dem Org wird der Kleine total steif, bäumt sich geradezu auf und hinterlässt suuper Gefühle. Da ich seit einer OP wegen gutartiger Prostatavergrößerung nicht direkt abspritze, sondern den Saft zunächst in die Blase entleere, habe ich den Vorteil, dass ich überall abspritzen kann, ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen. Ich glaube, dass regelmäßiges Abmelken der eigenen Gesundheit sehr förderlich ist. Wie sind eure Erfahrungen?

  • Rolly

    Manchmal wichse ich jeden Tag, manchmal aber auch eine Woche gar nicht.

  • Heiko

    Trotz Ehe wichse ich regelmässig und das ist gut so

  • bennie21

    Ich wichse auch täglich, manchmal mehrmals am Tag ohne abzuspritzen und am Ende des Tages mit absahnen.

  • Andreas

    Ich wichse seit ich 10 war, klar wusste ich damals nicht das es Selbstbefriedigung ist, es war einfach ein schönes Gefühl. Heute mache ich es zwischen 1 und 5 mal am Tag

  • cocklover

    Ich wichse auch je nach Lust und Laune manchmal täglich manchmal auch ohne abzuspritzen
    Wenn ich es bis zum Finale mache dann immer ganz nackt weil ich den warmen
    Saft auf der Haut liebe

  • roter-teufel

    Ich mache es auch zweimal am Tag. Einmal früh nach dem Aufwachen um entspannt in den Tag zu gehen und einmal Abends um nach einem stressigen Arbeitstag entspannt einzuschlafen. Manchmal ist am Wochenende ein Boy zu Besuch und da passiert es natürlich öfter als zweimal.

  • wasil

    Geile Kommentare! Alleine die bewegen mich zu masturbieren! 👍👌💪😊. Seit 13. Lebensjahr bin am Wixen. Bis 25. war das täglich 5-10 mal. Bis 40 nur 1-3 mal täglich passiert. Jetzt bin 65 , und mit 1-3 mal pro Woche zufrieden. Ab 33. verheiratet, aber wixen habe nie aufgehört.

  • wasil

    Geile Kommentare! Alleine die bewegen mich zu masturbieren! 👍👌💪😊

  • classicstick

    Oh, what a splash!
    Ich mag es echt gerne vor dem Einschlafen!!! Gerade, wenn meine Frau noch etwas braucht, ins Bett zu kommen. Meine Gedanken sind dann oft bei meinem besten Kumpel (bi is beautiful) oder in der Phantasy-Gruppe mit Girls & Boys.
    Also OHNE geht bei’m Mann gar nicht. Sind halt dafür geboren, die Anatomie gnadenlos auszunutzen.
    Die Normalität muss sich halt nur etablieren!
    Keep your fun alive!!!

  • ariskorpion

    Ich liebe es zu wixxen mind. 4x Tag.Ich wixxe ûberall,weil ich immer dauergeil bin und da ich nie Unterwäsche trage und mein Schwanz immer mit Massageöl schön eingeölt ist.

  • ariskorpion

    Ich liebe es zu wixxen mind. 4x Tag.Ich wixxe ûberall,da ich nie Unterwäsche trage und mei

  • salkin

    Spontan zuweit ein wichsen?
    Oder geplant?

  • derkleinenick

    Wie oft man wixt ist das eine und bei mir mit den Jahren weniger geworden. Dafür finde ich es geil, mich jeden Tag soweit aufzugeilen, dass der Vorsaft fließt und so über die Woche immer rattiger zu werden.
    Das andere ist, wie ihr euch gerne einen runterholt. Was ist eure beste Wichstechnik?
    Bin da gerne offen neues auszuprobieren, wenn ihr eure geilen Erfahrungen/Tipps hier mitteilt!

  • wollep

    Ich wichse 3 Mal am Tag

  • yamec

    Wichse 2 – 4 mal am Tag und ca. mal die Woche weil mir der Sex fehlt 🙁

  • sirlanzelot

    Wichse ca 1mal am Tag hätte aber mal Lust auf die Erfahrung Draußen oder Drinnen mal mit wem zusammen zu wichsen aber jeder für sich.

    • cooki

      Ohja zusammen machts doch eh mehr spass. Erst schüchtern jeder für sich dann kommt man aus sich raus da siegt die geilheit

  • ichliebeschwaenze69

    Ich wichse mehrmals am Tag, aber ohne zum Orgasmus zu kommen. Finde das Gefühl endgeil! Halte das oft mehrere Tage durch. Wenn du dann endlich abepritzt, ob beim Sex mit Partner oder beim Wichsen, dann explodierst du förmlich! Bekomme dann oft mehrere Orgasmen hintereinander. Kann ich nur empfehlen! Onanieren gehört einfach zum Sex dazu und macht richtig Spaß! ?

    • agantyr

      Wie schaffst Du es, vorm Abspritzen aufzuhören?
      Ich verkneife mir das Wichsen oft, weil ich dann keinen Druck / Saft mehr für meine Freundin habe… ?

  • ronnyp

    Ich mach es mir 2mal in der woche

  • inn1990

    Diese Mythen rund um die SB, wenn ich dann so manche Mütter höre, die ihre Jungs stramm beschneiden lassen, damit sie keine SB machen können, ich habe auch einen Kumpel der ist beschnitten, ich liebe seinen Pimmel, aber nur weil er beschnitten ist, heisst es ja nicht, dass er keine SB machen kann. Dann solche Geschichten wie nach 100 Schuss ist Schluss ist alles ganz großer Schwachsinn. Einzig das eigene Verhalten mit seinen Bällen und wie Gesund man(n) lebt entscheidet über die Zeugungsfähigkeit, okay vielleicht noch das Alter aber sonst ….
    Ich mit meinen 19 schönen Jährchen, habe mit ca. 13 angefangen mich selber zu befriedigen, mit Mädels und Jungs… finde es wichtig dass jeder so oft er will Hand anlegen darf und kann. Das ging sogar so weit dass mit meine Mutter einen Masturbator kaufte um den Saft nicht im Laken oder in der Unterhose zu verteilen. Auch heute mache ich es regelmäßig, manchmal 5 Mal am Tag manchmal garnicht. Das ist bei mir vollkommen unterschiedlich, je nach dem wie ich Lust und Laune habe, z.B. hilft mir eine SB beim Entspannen nach einem stressigen Ausbildungstag….

    • opahatlust

      Bei mir hieß es damals: 1000 Schuss, dann ist Schluss! Aber ich kann Dir mit meinen mehr als 60 Jahren sagen, dass auch das Quatsch ist. Ich bin zum 2. mal verheiratet und wir vögeln ca 150mal im Jahr. Dann kommt noch das seltenere aber ebenso wichtige Wichsen dazu….
      Kannst Du Dir ja selber hochrechnen.
      Aber Selbstbefriedigung ist eine ganz andere Nummer, als Sex. Nur ich selbst spüre genau, was ich gerade brauche und so nehme ich mir ab und an viel Zeit, um mich an mir selbst zu belustigen. Ich liebe es einfach ausgiebig mit meinem Schwanz zu spielen und den Vorsaft zu verteilen.
      Mach Dir also mal keine Sorgen, wichsen geht immer!

  • BassaKaT

    Zur Zeit wichse ich meistens 3 bis 4 mal am Tag

  • andilein

    Ich wichse mindestens 1x am Tag, leider immer alleine. Würde gerne mal real mit jemanden wichsen.

  • gabrielpee

    Moin,
    Ich wichse nicht regelmäßig. Manchmal 5x am Tag und manchmal 5 Tage nicht. Kommt immer auf Zeit und Laune an.
    Frohes wixxen Junx

  • arnebi

    Hi, wichsen ist geil! Täglich morgens und abends – anwichsen – nicht immer bis zum shut , aber alle 2-3 Tage gehts ab!

    • janza

      Hey. ich liebe auch Wixxen. es ist einfach voll geil. Ich wixxe auch immer vorm und nach dem Schlafen. Schlafe immer nackt

      Lg
      Wixxer Jan

  • thomasmh

    Ich wichse mindestens ein Mal pro Tag.
    Dabei schau ich mir auf youporngay. com gerne geile Videos an.
    Ich liebe es wenn jemand geflickt wird und gleichzeitig die füße dabei geleckt werden.

    • pornolover

      Ja, ich wichse auch mindestens einmal am Tag. Wenn ich geile Pornos sehe, dann mehrmals hintereinander bis ich “leergewichst” bin. Außerdem bin ich auch Fußfetischist, kann deine Leidenschaft daher gut nach vollziehen! 🙂

  • fkk-luemmel

    Ich wichse ja schon seit frühester Jugend mit Leidenschaft – und damals, in Ermangelung anderer Möglichkeiten, ziemlich exzessiv. Auch heute noch, wenn sich keine anderen Möglichkeiten ergeben, wie jetzt gerade in den schweren Corona-Zeiten!

    Da ich derzeit alleine in freiwilliger Quarantäne bin, mache ich es jetzt wieder wie früher, dass ich mich Abends im Bett in den Schlaf wichse – erst wenn Luemmel fett auf meinen Bauch abgespritzt hat, kann ich wohlig einschlafen, um dann, wenn ich wie immer mit Morgenlatte aufwache, mich wieder wach zu wichsen, bis Luemmel seine Boysahne auf die eingetrocknete des Vorabends rotzt. Tagsüber, wie jetzt gerade auch, sitze ich vor dem PC und wichse Luemmel weiter, der einfach keine Ruhe geben will, auch wenn ich ihn mehrmals am Tag zum Abspritzen bringe – ihm fehlt da einfach irgend etwas 😉

    Unabhängig davon hat es mich schon früher sehr erregt, wenn ich beim Wichsen und insbesondere Spritzen beobachtet worden bin – und da ich, wie geschrieben, ein exzessiver Wichser war und auch auf Schul- und Schwimmbadtoiletten und in Umkleidekabinen gewichst habe, wo es nur ging, blieb das dann auch nicht aus!

    Aber ich habe s auch absolut geil gefunden, andere Boyz beim Wichsen zu beobachten, wie ich das auch heute noch gerne mache, zu sehen, wie sie auf ihren Höhepunkt hinwichsen, wie unterschiedlich sich dabei die Körper, Schwänze und Säcke verhalten und wie unterschiedlich sie dann kommen und abspritzen! So habe ich natürlich die Zeit genossen, als ich mich einer Boy-Wichsgruppe anschließen durfte, die sich erst aufgelöst hat, als es mit den Freundinnen anfing.

    Dann war ich eine Zeit lang verheiratet und erst nach der Trennung habe ich wieder diese Leidenschaft ausgelebt. Als ich dann eine Zeit lang in NYC gearbeitet habe, habe ich mich sogennanten Circle Jerk Gruppen angeschlossen, da gibt (gab?) es sogar entsprechende Clubs – war eine echt wichsgeile Zeit!

    Jetzt würde ich gerne hier bei mir im schönen Rheinland eine Circle Jerk Gruppe etablieren – und deswegen habe ich hier bei SchwanzVergleich auch entsprechende Gruppe eingerichtet, um uns regelmäßig für die schönste Nebensache der Welt zu treffen. Bis zu 5 Boyz kann ich gerne zu mir einladen, ansonsten müssen wir uns andere Räumlichkeiten suchen.

    Ach ja, wenn Ihr mehr von Luemmels Wichsleidenschaft erfahren wollt, googelt doch mal nach “WikiMedia Luemmel” – sollte dann der erste Treffer sein. Dort findet Ihr u.a. einige Animationen, die verschiedene Wichstechniken zeigen, aber auch anatomische Pics, exemplarisch an Luemmel demonstriert 😉

    • racerman

      Oh man ey,Deine Geschichte hier hat mich wieder richtig geil gemacht,natürlich geil auf den Lümmel…!
      Was Ihm bestimmt fehlt ist,dass Er ordentlich gelutscht wird,bis Er einfach freiweg abspritzt!
      Ich wäre dazu sofort bereit und willig Dir Deinen geilen Lümmel zu blasen und mir die Eiersahne am liebsten in meine Arschritze draufspritzen und bis auf meinen Eiersack & Schwanz runterlaufen zu lassen…boah bin voll geil darauf…!

    • Administrator

      Ich denke diese Geschichte würde eher in ein anderes Forum passen als hierher.
      Wie wärs wenn wir einen Beitrag erstellen, wo ihr die Texte eure erotischen Phantasien und Abenteuer posten könnt?
      -> Zum neuen Beitrag

    • wasil

      Wunderschöne Beitrag! Mit stehendem gelesen!👍💪👌👏😁

  • toschy

    jetzt ab und zu im Durschnitt aller 2 Tage … manchmal hat man einfach keine Zeit und Lust ….. früher , mit Sicherheit jeden Tag.

  • gernzeiger17x4

    Ich onaniere täglich. Aber nur einmal die Woche bis zum Abspritzen. So bleibe ich die ganze Zeit in einer gewissen Dauergeilheit.

  • mrripley

    Hi boys! Wenn es schon ums Thema geht: wie oft wixxen Ihr denn in der Woche? Eine Umfrage mit Statistik wäre geil gewesen. Ich täglich und gern auf Eure Bilder….

  • toho10585

    Auch von mir ein großes Lob für das Wiederbelben der Seite. Zumal sie jetzt noch weit besser ist als früher. Auch, dass jetzt Videos möglich sind ist toll.

    Zum Kommentar von Boy 18×5:
    Er hat da voll Recht mit den wiederholten Anfragen. Ich muss aber sagen, oft kommt es vor und das ist auch mir schon passiert, dass man eine Anfrage stellt und gar nicht weiß, dass man dies schon ein-oder mehrmals getan hat. Das ist oft kein böser Wille oder Aufdringlichkeit.
    Vielleicht kann man da noch was machen um zu sehen, dass man bereits schonmal abgelehnt wurde.
    Dankeschön

  • Boy18x5

    Hey,

    Ich möchte erstmal ein großes Lob aussprechen an die Leute die diese Seite zum Leben erweckt haben, es gab ja wie viele vielleicht viele wissen früher schon so eine Seite diese wurde allerdings eingestellt.

    Also großes Lob von mir macht weiter so!.

    Nun aber zu dem warum ich hier was loswerden möchte.

    Ich würde es echt super finden, wenn es die Möglichkeit geben würde, leute nicht nur im Chat zu blockieren sondern auch wenn man immer wieder Freundschaftsanfragen von Leuten bekommt obwohl man die vorher abgelehnt hat aus welchen Gründen auch immer!.

    Ich finde es echt nervig wenn man immer wieder Anfragen bekommt.

    Ich habe zmb. auf meinem Profil, wer denn lesen kann dazu etwas geschrieben, aber wenn man sich nicht mal die Mühe macht sich dies eben kurz mal duch zu lesen dann braucht man sich nicht zu wundern wenn man eine Anfrage ablehnt.

    Ich würde es daher wirklich sehr begrüßen wenn sich da in Zukunft etwas ändern würde Danke!.

  • Alex

    hey, super das Ihr die Seite wiederbelebt habt ;))) das Facebook der Schwänze 😉 weiter so


Schreibe einen Kommentar

Trete der Schwanzvergleich Community bei!

Die Mitgliedschaft ist zu 100% kostenlos!

Melde dich heute noch an, um mit anderen Schwanzträgern in Kontakt treten zu können.
Schwanzvergleich.com
– Das Facebook der Schwänze
– Trau dich & zeig was du hast!
– Wieviel hat der in der Hose?
– Vergleiche dein bestes Teil
– Fotogalerien und Alben
– Messages mit anderen Usern
– Anonyme Umfragen

Benutzer melden

Schließen