Gruppentreffen 2020

Bericht über das Gruppentreffen

am Wochenende vom 25. bis 27. September 2020

Ein Bericht von Moritz

Nachdem bereits 2015 das erste SV-Gruppentreffen stattgefunden hatte, war es in diesem Jahr nun schon das fünfte Mal! Trotz einiger Schwierigkeiten und diverser Anpassungen aufgrund der diesjährigen Corona-Krise, fanden letztlich 21 Teilnehmer ihren Weg in die Nähe von Kassel. Bisher konnten alle Gruppentreffen immer zentral in Deutschland stattfinden, sodass eine möglichst faire Anfahrt für alle Teilnehmer, egal ob aus Süd- oder Norddeutschland, garantiert war. So trafen wir uns auch in diesem Jahr, mit einigen Corona-Vorkehrungen, wieder in Nordhessen und verbrachten ein kurzweiliges Wochenende unter Gleichgesinnten.
Der Freitagabend startete mit einer kurzen Vorstellungsrunde und einem gemeinsamen Essen. Wie bereits in den Jahren zuvor, hatte der Hauptinitiator der Treffen vorab für das leibliche Wohl gesorgt. Gestärkt ging es anschließend mit allen unter die Gruppendusche, wo nach und nach die ersten Hemmungen abgelegt wurden. Unter den warmen Wasserstrahlen konnten dann die ersten Schwänze verglichen, gegenseitig gewichst und geblasen werden. Frei nach dem Motto: „Alles kann – nichts muss!“, gestaltete sich auch das restliche Wochenende, sodass jeder mehr oder weniger auf seine Kosten kam. Solange es keine Einwände gab und sich an die grundsätzlichen Regeln gehalten wurde, konnte jeder nach Lust und Laune seinen Trieben nachgehen.
Im Gemeinschaftsraum hatten wir wieder ein Matratzenlager eingerichtet, auf der alle gut zusammen liegen und wichsen konnte. Neben einiger Runden Strip-„Twister“ und einer eigenen Variante von „Looping Louie“, bei der natürlich nicht mit den Händen, sondern mit den Schwänzen gespielt werden musste, konnten wir über einen kleinen Beamer sogar gemeinsam Pornos schauen, ehe wir alle (erneut) zum Abspritzen kamen.
Die Nacht war recht kurz, also starteten wir am Samstagmorgen erst gegen 10:00 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Anschließend traf man viele wieder unter der Gruppendusche, einige auch im kleineren Kreis auf den Zimmern und es konnte erneut nach Lust und Laune mit den Schwänzen gespielt werden. Am Nachmittag machten einige Teilnehmer auch einen Ausflug in den nächsten Ort und erkundigten das Umland, um sich eine kleine Verschnaufpause zu gönnen. Gegen Abend wurde dann gemeinsam gekocht und gegessen, bevor es wieder an die Pimmel ging.
Sonntag früh gab es ein letztes gemeinsames Frühstück und das Haus wurde gemeinsam aufgeräumt. Anschließend traten wir alle die Heimreise an. Trotz Corona war das SV-Usertreffen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg und wir sind gespannt, wie es im nächsten Jahr aussieht.

Hier ein paar Fotos:

Wer erkennt sich wieder? Schreibts einfach in die Kommentare.

Videos folgen noch

59 Kommentare zu “Gruppentreffen 2020


Schreibe einen Kommentar

Trete der Schwanzvergleich Community bei!

Die Mitgliedschaft ist zu 100% kostenlos!

Melde dich heute noch an, um mit anderen Schwanzträgern in Kontakt treten zu können.
Schwanzvergleich.com
– Das Facebook der Schwänze
– Trau dich & zeig was du hast!
– Wieviel hat der in der Hose?
– Vergleiche dein bestes Teil
– Fotogalerien und Alben
– Messages mit anderen Usern
– Anonyme Umfragen

Benutzer melden

Schließen